Förderung von Sanierungsmaßnahmen

Die KfW bietet attraktive Förderung für energetische Sanierung und macht Maßnahmen wie eine Fassadendämmung und den Austausch von Fenster und Türen damit rundum noch wirtschaftlicher. Ob ganzheitlicher Sanierungsfahrplan oder Einzelmaßnahmen wie die Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Keller- und Geschossdecken oder die Erneuerung der Fenster und Außentüren, die Förderprogramme der KfW beinhalten günstige Kredite und beachtliche Zuschüsse.

Das Programm “Energieeffizient Sanieren” beispielsweise bietet ein Darlehen in Höhe von 100.000 Euro zu 0,75 % p.a. Sollzins und 0.75 % p.a. Effektivzins bei 30 Jahren Laufzeit, fünf tilgungsfreien Anlaufjahren und zehn Jahren Zinsbindung.*

Auch Immobilienbesitzer, die eine energetische Gebäudesanierung aus eigenen Mitteln stemmen, können einen Investitionszuschuss von maximal 30.000 Euro etwa für ihre Eigentumswohnung oder maximal 60.000 Euro für ihr Zweifamilienhaus erhalten und auch Einzelmaßnahmen mit bis zu 5.000 Euro pro Wohneinheit helfen bei der Finanzierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Einen Überblick über die Förderprogramme für energetische Sanierungsmaßnahmen finden Sie auf "Deutschland macht's effizient", der Kampagne des BMWi


Einen Überblick über die Förderprogramme der KfW finden Sie hier.


Eine kostenlose persönliche Beratung bietet die KfW unter 0800 - 539 9002.