Brandschutz bei der Dämmung

9. Vorurteil: Dämmung brennt leichter

Klinkerfassade mit Wärmedämmung

Beim Brandschutz gibt es in Deutschland sehr hohe Sicherheitsstandards, die kontinuierlich auf den Prüfstand gestellt werden. Alle Baumaterialien unterliegen einer Zulassungspflicht. Sie werden vor ihrer Markteinführung im Originalmaßstab in Versuchen getestet. Zudem regelt die Brandschutzverordnung die Verwendung der Baustoffe.

Wichtig ist, dass - wie bei jedem anderen Baustoff auch - auf einen fachgerechten Einbau geachtet wird. Übrigens werden auch Holzhäuser gebaut, bei denen außen und innen Holz verbaut wird. Die Brandschutzvorschriften sind hier besonders streng.

FAZIT:
Die Verwendung zugelassener Materialien und der fachgerechte Einbau der Wärmedämmung sind wichtige Elemente des Brandschutzes.