Oberfranken: Teilnehmer und Informationen

Wegen Sanierung geoeffnet - Bundesweit energetisch (teil)sanierte Haeuser besichtigen

Wegen Sanierung geöffnet: Aktionswoche in Oberfranken vom 08. bis 16. Oktober 2016

In den oberfränkischen Landkreisen Bayreuth, Kulmbach, Forchheim und Coburg öffneten private Hausbesitzer die Türen ihrer energetisch (teil)sanierten Häuser. In der erstmalig stattfindenden Aktionswoche "Wegen Sanierung geöffnet" waren interessierte Besucher eingeladen, sich gelungenen energetische Sanierungen in Ein- und Zweifamilienhäusern anzusehen.

Angehende Bauherren und Sanierer informierten sich beim "Tag der offenen Effizienzhäuser"

In den sieben teilnehmenden Häusern konnten sich die Besucher über die unterschiedlichen Herausforderungen, die es zu bewältigt gab, informieren. Rege diskutiert wurden vor Ort zum Besipiel Fragen nach dem richtigen Heizsystem und den sinnvollsten Dämmmaßnahmen, aber auch Photovoltaik und Stromspeicher stießen aufgrund der rasanten technischen Entwicklung auf großes Interesse.

Während der Aktionswoche "Wegen Sanierung geöffnet" können sich die Besucher aus erster Hand über die Sanierungserfolge informieren und mit den Hausbesitzern und Experten vor Ort in Austausch treten und sich praktische Tipps für das eigenen Sanierungsvorhaben geben lassen.

Weitere Informationen

Die Aktionswoche "Wegen Sanierung geöffnet" wurde vor Ort durch die Energieagentur Oberfranken organisiert.